Wasserversorgung

 

 

 

 

 

 

Wasser holen ist eine der Aufgaben von Frauen und Mädchen. Auf dem Kopf müssen die schweren Wasserkübel oft kilometerweit getragen werden. Wir helfen mit, den Frauen, Mädchen und Kindern ihr Los zu erleichtern.

Aus den Wasserlöchern schöpft der Mensch sein Trinkwasser und auch die Tiere trinken daraus. Verseuchtes Wasser ist oft der Grund für viele Krankheiten, besonders bei Kleinkindern.
Wir helfen mit, die Kindersterblichkeit zu verringern und den Gesundheitszustand der Bevölkerung zu verbessern.

Wir fördern

  • Brunnen
  • Tiefenbohrungen
  • Wasserleitungen

Nur Wasser kann eine Wüste verwandeln,
Wasser ist Leben.


Phil Bosman (1922)

 

 



2016 1 Wasserprojekt Mafiri Vianzi
Die Dörfer Mafiri und Vianzi liegen ca. 20 - 25 km nordwestlich der Stadt Morogoro. Im  Umkreis von etwa 15 km gibt es keinen Brunnen mit frischem, sauberem Wasser. Nur während der Regenzeit führen Flüsse in der Nähe Wasser, aber oft nur für ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
2015 Wasserprojekt Mafiri - Vianzi
Projekt 2015 / 1   Die Dörfer Mafiri und Vianzi liegen ca. 20 - 25 km nordwestlich der Stadt Morogoro. Im Umkreis von etwa 15 km gibt es keinen Brunnen, mit frischem, sauberem Wasser. Nur während der Regenzeit führen relativ na ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
2015 2 Regenwassertanks für Primary School in Kiny
Projekt 2015 / 3   In Kinyamwenda, in der Region Singida errichtet die von Pater Magnus Lochbihler gegründete Schwesterngemeinschaft WAHUDUMU WA HABARI NJEMA eine Primary School mit vorerst 4 Klassenräumen und WC Anlagen. ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
2012 Wasser für Itaja
Bau eines Sammeltanks für ca. 70.000 Liter Regenwasser Projekt 2012 / 11  Im Jahr 2011 hatten wir zur Sicherung der Wasserversorgung der Dörfer Itaja und Kinyanwenda eine Probebohrung zur Erschliessung von Grundwasser-Vorräten unte ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
2012 RIFO Ruvuma Initiative Step Foundation
Wasserversorgung Kinderspital in Kumbara Projekt 2012 / 4   Im Dorf Kumbara wird ein Kinderspital mit 50 Betten errichtet. Mit diesem Wasserprojekt soll neben dem Spital auch die umliegende Region mit ca. 10.000 Einwohnern, ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
2011 Wasserversorgung Msindo, Hanga und Mawa
Projekt 2011 / 2 Trinkwasserversorgung   In den Bergen im Hinterland von Hanga werden 3 ergiebige Quellen gefasst und in einer über 34 km langen Rohrleitung in die 3 Dörfer Hanga, Msindo und Mawa geleitet. Die Fin ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
2011 Wasserversorgung Itaja
Brunnenbohrung / Regenwassertank in Itaja Projekt 2011 / 4   Die Bohrung nach Grundwasser verlief leider negativ, es wurde kein Grundwasser gefunden. Deshalb wird im Jahr 2012 ein Regenwassertank errichtet werden. Sie ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
2007 Dorfgemeinschaft Endamarariek
Wasserversorgung - Tiefenbohrung Projekt 2007 / 5   Beginnend am 1990 wurde die Wasserversorgung von Endamarariek und der umliegenden Gemeinden durch den Bau einer mühsam in Handarbeit errichteten 60 km langen Wasserleitung ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
2000 Sauberes Wasser für Kilimahewa
Errichtung einer Wasserversorgung Projekt 2000 / 2   Die Missionsstation Kilimahewa liegt etwa 80 km südlich von Dar es Salaam. Hier wurde eine Quelle gefasst, mit einer Leitung ins Dorf geführt und so die Versorgung der Be ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
1999 Wasserprojekt Gidas
Brunnenschacht und Brunnenhaus Projekt 1999 / 7   Bisher wurde von den Bewohnern des Dorfes Gidas das Wasser aus dem am tiefsten Punkt des hügeligen Geländes gelegenen Wasserloch geschöpft. Frauen und Mädchen trugen das Wass ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
1999 Trinkwasserversorgung - Endamarariek
Erweiterung Wasserversorgung Endmarariek Projekt 1999 / 1   Die Dörfer Endalah und Endabash sollen neu an die bereits bestehende Wasserversorgung von Endamarariek angeschlossen werden. Ca 6.000 Menschen werden zusätzlich mit ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
1997 Handwerkerschule Kurasini
Wassertank für Kurasini Projekt 1997 / 1   Zunehmende Wasserknappheit in der ungebremst wachsenden 3-Millionen Stadt Dar es Salaam, verursacht zum einen durch lange Trockenperioden und zum anderen durch die noch aus der Kolo ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
1996 Quellfassung in Ndanda
Neufassung einer Quelle / Makondeplateau Projekt 1996 / 7    2. Rate   Durch die Flutkatastrophe des Jahres 1990, verbunden mit gewaltigen Erdrutschen, wurde die Trinkwasserversorgung  im Umkreis von Ndanda total zerstört. S ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
1995 Trinkwasser für Peramiho A und B
Bau von 2 Trinkwasserbrunnen Projekt 1995 / 3   Die Zahl der Bewohner beider Dörfer, Peramiho A und Peramiho B steigt laufend, derzeit sind es ca. 20.000. Dadurch wird vermehrt Wasser benötigt. Dazu werden in diesem Projekt ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
1995 Quellfassung in Ndanda
Neufassung einer Quelle / Makondeplateau Projekt 1995 / 5    1. Rate   Durch die Flutkatastrophe des Jahres 1990, verbunden mit gewaltigen Erdrutschen, wurde die Trinkwasserversorgung  im Umkreis von Ndanda total zerstört. S ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
1993 Wasserversorgung Endamarariek
Wasserversorgung von Endamarariek und umliegender Dörfer Projekt 1993 / 1   Das saubere Trinkwasser stammt aus ca. 30 km entfernten Quellen, dazu wurde eine neue Wasserleitung in mühsamer Handarbeit gegraben und in den Dörfe ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
1992 Peramiho B, Pumpbrunnen
Pumpbrunnen für Namatanda und Morogoro Projekt 1992 / 3   Im Ortsteil Namatanda soll in der Dorfmitte ein Brunnen gebohrt werden, in der Ortschaft Morogoro in der Nähe der neuen Dispensary. Die Frauen beider Dörfer üb ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
1992 Hospital Endamarariek
Trinkwasserversorgung 1. Rate Projekt 1992 / 1   Die Trinkwasserversorgung von Endamarariek soll erweitert werden und in einem ersten Schritt das Hospital und die öffentlichen Gebäude daran angeschlossen werden.   ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
1990 Wasserversorgung Ifakara
Sicherung der Wasserversorgung 3. Bohrloch Projekt 1990 / 3   Bisher erfolgte die Wasserversorgung durch Filtrierung des Flusswassers. Durch den stetig steigenden Wasserbedarf neuer Abnehmer, schadhafte öffentliche Wasserlei ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
1990 Wasserversorgung für 9 Dörfer um Ndanda
Erneuerung der Wasserversorgung für 9 Dörfer Projekt 1990 / 2   In diesen Dörfern wohnen zusammen ca. 20.000 Menschen. Die zusammengebrochene, bisher bestandene Wasserversorgung war nur sehr behelfsmässig ausgeführt. ... (mehr lesen)
CHF 0.00  
1990 Missionsstation Endamarariek
Wasserversorgung von Endamarariek und umliegender Dörfer, 1. Rate Projekt 1990 / 6 Das saubere Trinkwasser stammt aus ca 30 Km entfernten Quellen, dazu wurde eine neue Wasserleitung in Handarbeit gegraben und in den Dörfern Wasse ... (mehr lesen)
CHF 0.00