Projekte aus 2017

Mafiri Children Home

20 km nordwestlich der Stadt Morogoro im Dorf Mafiri entsteht ein Waisenheim. Nachdem im letzten Jahr mit einem Brunnen der Grundstein für das Projekt gelegt wurde, hat nun der Bau der ersten 6 Häuser begonnen. In jedem der Häuser wird Platz für 8 bis 12 Kinder geschaffen.

 

Ziel ist es eine lebenswerte Zukunft für Kinder in einer der ärmsten Regionen der Welt zu schaffen. Waisenkindern eine "Familie" zu ermöglichen, in der sie geliebt, beachtet, gefördert und behütet werden. Die Kinder sollen dabei unterstützt werden, zu lebensfrohen, selbstständigen und verantwortungsvollen Menschen heranzuwachsen.     

 

Bis Ende 2017 wurden insgesamt € 102.013.75 investiert

 

CHF 0.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
2017 1 Handwerkerschule VTC Ndanda

Die Absolventen der 3 - jährigen dualen Ausbildung im VTC (Vocational Training Center) der Abtei Ndanda mit sehr gutem Abschluss erhalten eine Grundausstattung zur Ausübung ihres Berufes. Neben moderneren "High-Tech" Erzeugnissen, meist einfache Hilfsmittel, wie z.B. Sägen, Handbohrer, Maurerwerkzeug, Rohrzangen etc.

Dieses Jahr werden 21 Absolventen unterstützt:

 

6 Schreiner

6 Schlosser

9 Maurer

 

Die Übergabe der Grundausstattungen fand am 11.November 2017 statt. 

 

Dieses Projekt wird mit Euro 4.000 unterstützt. 

CHF 0.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Fertigstellung der in den Jahren 204 / 2015 errichteten Klassenräume der private Primary School

 

2017 2 Apostles of Jesus Missionaries, Katesh

Fertigstellung / Endausbau von 2 Schulklassen

Die Ortschaft Katesh liegt im ostafrikanischen Rift Valley, am Fusse des Mount Hanang im Manyara Distrikt. Im Dorf wohnen insgesamt 30.000 Menschen. Katesh ist ein typisches Strassendorf und erstreckt sich über mehr als 15 km. Diese neue Schule verkürzt für viele Kinder den langen und gefährlichen Schulweg. Im Jahr 2014/2015 wurde der Neubau der Schule mit € 17.000.-- unterstützt.

 

Diese Fertigstellungsarbeiten wurden mit € 3.000 gefördert